Willkommen auf der Internetseite des AKBI

Newsletter beziehen

Anmelden
Abmelden
 
Der Arbeitskreis Barrierefreies Internet e.V. begrüßt Sie auf seiner Homepage.
Informieren Sie sich hier über den Verein und seine Aktiven, die Pressemitteilungen, über Barrierefreies Webdesign und die Partner des AKBI!

Außerdem geben Behinderte und Nichtbehinderte
hier Tipps zur Nutzung des World Wide Web.

Die neuesten Beiträge gibt es auch als RSS-Feed.

Der AKBI bei Twitter:  at akbimr
 




Texte in leichter Sprache!

leichte-news.de
mit
Nachrichten aus Marburg in Leichter Sprache
Umfrage:


Das AKBI-CMS wurde um ein Diskussionsforum erweitert. Wie stehen Sie dazu?

Mich nervt der Spam in solchen Foren

Ich schreibe nie in Foren

Mir sind Online-Foren völlig egal

Ich lese selten in Foren

Ich schreibe selten in Foren

Ich schreibe häufig in Foren

Ich werde auch beim AKBI-Forum mitmachen


Aktuelle Pressemitteilung:

14.10.2015
Pressemitteilung-Nr. 35:

Technik als Fluch und Segen


Mobile Geräte wie Smartphones und Tablets bestimmen zunehmend das Internet. Doch auch bei geänderten Nutzungsgewohnheiten darf die Darstellung von Inhalten dort niemanden ausgrenzen. Das fordert der Arbeitskreis Barrierefreies Internet (AKBI) zum Internationalen Tag des Weißen Stockes am 15. Oktober.
mehr zu Technik als Fluch und Segen

Aktuelle Themen:

05.05.2014

Barrierefrei twittern


Selbst soziale Einrichtungen und Behinderte twittern nicht immer barrierefrei. Allerdings liegt das vermutlich vor allem daran, dass sie sich der Barrieren gar nicht bewusst sind, die ihre Tweets enthalten. Aus diesem Grund hat der Arbeitskreis Barrierefreies Internet (AKBI) einige Anregungen zusammengestellt, wie Twitterer unnötige Barrieren vermeiden können.
mehr zu Barrierefrei twittern

30.09.2013

Ohne Assistenz ist Taubblindheit wie Hausarrest


Angesichts der Schwierigkeiten bei der Suche nach Assistenz sind Chats für viele Taubblinde die wichtigste Kontaktmöglichkeit zu anderen Menschen. Deshalb empfiehlt Karl-Erich Kreuter jedem, der von Taubblindheit bedroht ist, neben dem Erlernen des Lorm-Alphabets und der Brailleschrift auch die Anschaffung eines Computers mit Internetanschluss.
mehr zu Ohne Assistenz ist Taubblindheit wie Hausarrest

02.04.2013

Kurze Sätze sind besser für alle


Leichte Sprache kennt nur kurze Sätze. Sie braucht fast kein Komma. Das kann dann fast jeder verstehen.
mehr zu Kurze Sätze sind besser für alle

15.10.2012

Erfahrungen mit Twitter


Seinen eigenen Twitter-Account hat der Arbeitskreis Barrierefreies Internet (AKBI) im März 2012 eingerichtet. Dem waren längere Diskussionen zwischen den AKBI-Gründern Jens Bertrams und Franz-Josef Hanke vorangegangen. Letztlich hat Bertrams seinen Mitstreiter dabei vom Nutzen des Internet-Nachrichtendiensts überzeugt. Die beiden blinden AKBI-Aktivisten wollen ihre persönliche Praxis im Umgang mit dem Online-Nachrichtendienst nun vorstellen.
mehr zu Erfahrungen mit Twitter

02.04.2008

Fünf Thesen zum Barrierefreien Internet


Fünf Thesen zum Barrierefreien Internet legt AKBI-Vorstandsmitglied Franz-Joseph Hanke zur Tagung "Einfach für alle" am 6. Mai in Gelsenkirchen vor.
mehr zu Fünf Thesen zum Barrierefreien Internet

18.08.2006

So arbeitet das AKBI CMS


Die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten des "AKBI CMS" stellt sein Programmierer Thomas Buntin kurz vor. Er hat das Content Management System (CMS) speziell für den Arbeitskreis Barrierefreies Internet (AKBI) entwickelt.
mehr zu So arbeitet das AKBI CMS

17.08.2006

Der AKBI stellt sich vor


Der Arbeitskreis Barrierefreies Internet (AKBI) wurde im Herbst 1998 gegründet. Ziel der Initiatoren Jens Bertrams und Franz-Josef Hanke war der uneingeschränkte Zugang aller Menschen zu den Informationen im Internet.
mehr zu Der AKBI stellt sich vor



Statistik: Schon 81689 Besucher
© 2006 by akbi e. V. Marburg